Kurzanleitung & FAQ

Frau, die an Behinderung und ein Auto denkt.

Ein individuell angepasstes Fahrzeug ist eine kostenintensive Anschaffung. Außerdem soll das Fahrzeug Ihnen über viele Jahre gute Dienste leisten. Wir empfehlen Ihnen daher, sich bei einer solchen Anschaffung reichlich Zeit zu nehmen. Vereinbaren Sie Termine mit Ergotherapeuten und mit Experten für die Fahrzeuganpassung. Erkunden Sie sich, welche Lösungen es für Sie gibt, und finden Sie heraus, was am besten zu Ihren Lebensumständen passt.  

 

Fahrzeuganpassung in 4 einfachen Schritten 

The number 1 in a circle.

Gespräch mit dem Profi
Der erste Schritt beim Anschaffen eines angepassten Autos besteht darin, sich gut zu informieren. Suchen Sie im Internet nach hilfreichen Infos, besuchen Sie ein Mobilitätszentrum bei sich in der Nähe oder wenden Sie sich an die zuständige Kfz-Zulassungsbehörde. Letztere kann Ihnen Auskunft über die rechtlichen Anforderungen an Kraftfahrzeuge in Ihrem Land geben. Sie können auch einen oder mehrere Experten für Fahrzeuganpassung aufsuchen. Sollten Sie nicht wissen, wie Sie diese finden, bietet Ihnen die folgende Händlerliste eine gute Starthilfe.

The number 2 in a circle.

Auswertung mit dem Experten
Sobald Sie sich einen Überblick über die vorhandenen Optionen verschafft haben, wenden Sie sich an einen Ergotherapeuten und/oder einen Fahrzeuganpassungsprofi, um Ihre persönlichen Anforderungen und die vorhandenen Optionen zu besprechen. Dieses Gespräch soll Ihnen dabei helfen, die richtigen Lösungen zu finden und sich für das optimale Fahrzeug zu entscheiden.

The number 3 in a circle.

Finanzierung
Ist das Fahrzeug für ein Kind oder für einen berufstätigen Erwachsenen vorgesehen? Geht es um eine angeborene oder eine unfallbedingte Behinderung? Zur Finanzierung einer Fahrzeuganpassung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach Land stehen Fördergelder in unterschiedlicher Höhe zur Verfügung. Darüber hinaus bieten auch Organisationen finanzielle Unterstützung.  

Wie Sie Fördermittel für Ihr Fahrzeug erhalten, erfahren Sie von den Behindertenverbänden und vom Fahrzeuganpassungsprofi in Ihrer Nähe. 

The number 4 in a circle.

Anpassung
Nachdem Sie sich für ein Fahrzeug entschieden haben, geht es an die Umsetzung. Denken Sie aber bitte vorher daran, noch ein abschließendes Gespräch mit dem Fahrzeuganpassungsprofi zu führen. Dabei ist sicherzustellen, dass das von Ihnen ausgewählte Fahrzeug auch mit den benötigten Anpassungslösungen kompatibel ist.  

Bei der Anpassung kann es sein, dass Sie wiederholt für kleinere Justierungen persönlich erscheinen müssen, bis zum Schluss alles genau nach Ihren Wünschen ist.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Autofahren mit Behinderung

Diese Frage lässt sich leider ohne eine Auswertung seitens des Experten nicht beantworten. Die Kosten können je nach Anforderungen und Wünschen sehr stark variieren. Sollte Sie der Preis auf den ersten Blick abschrecken, bedenken Sie bitte, dass für das Fahrzeug an sich und für die Anpassung verschiedene Fördermittel zur Verfügung stehen. Erkundigen Sie sich, welche Fördermittel Sie an Ihrem Wohnort beantragen können.
Selbstverständlich. Fahrzeuganpassungen für Kinder kommen genauso häufig vor wie für Erwachsene und für Senioren. Von Lösungen für eine sichere und korrekte Sitzposition bis hin zu rückenschonenden Lösungen für die Eltern ist alles möglich.
Dies hängt ganz individuell von Ihren Fähigkeiten und den Vorschriften an Ihrem Wohnort ab.Wenden Sie sich am besten an die zuständige Fahrerlaubnisbehörde. Diese kann Sie über die geltenden Regeln und Vorschriften aufklären.
Als Hersteller bieten wir eine dreijährige Garantie auf unsere Produkte. Jeder Fahrzeuganpassungsprofi sollte zusätzlich eine Form von Garantie für seine Arbeit anbieten.
Bei einem Gespräch mit einem Ergotherapeuten und/oder einem Fahrzeuganpassungsprofi gehen Sie sämtliche Aspekte durch, wie z. B. den Grad der Behinderung, das gewünschte Automodell und die individuellen Lebensumstände. Ausgehend davon werden Ihnen verschiedene Lösungen vorgeschlagen, die für Sie in Frage kommen.
Unsere Philosophie lautet: Sie sollen sich Ihr Auto frei aussuchen können – unabhängig von der Marke oder dem Modell. Dabei gibt es leider auch ein paar wenige Ausnahmen. In den meisten Fällen lässt sich jedoch eine geeignete Lösung finden. Im Laufe der Jahre haben wir viele verschiedene Fahrzeugtypen angepasst, darunter Sportwagen, Wohnmobile, Lkw und sogar Landmaschinen. Alles hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen ab.
Das hängt ganz von den jeweiligen Bedingungen ab: Je nach Umfang der Anpassung, Auslastung des ausführenden Unternehmens und Art der Anpassung kann es mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen. Bei einem Fahrzeug den Boden abzusenken, ist zum Beispiel sehr arbeits- und zeitaufwändig. Eine Handsteuerung lässt sich dagegen innerhalb eines Tages einbauen.

Melden Sie sich an und erfahren Sie mehr darüber!

Abonnieren Sie unsere Newsletter, um weitere Artikel über Fahrzeuganpassungen für Behinderungen zu erhalten.

  Hier anmelden