Carobrake

Gibt Ihnen auf Knopfdruck die volle Kontrolle über die Feststellbremse Ihres Fahrzeugs.

Carobrake ist eine Vorrichtung, die eine manuelle zu einer automatischen Feststellbremse macht. Dies funktioniert über einen Aktor, der am Bremsseil zieht.

Carobrake ist in zwei Versionen erhältlich, 1600N und 2200N. Die Zahl gibt in Newton an, mit wie viel Kraft oder Spannung Carobrake das Bremsseil anziehen kann. So zieht der mit dem leistungsfähigeren Aktor ausgestattete Carobrake 2200N mit einer Kraft von 2200N am Bremsseil der Feststellbremse. 

Beide Modelle können unter dem Fahrzeug montiert und am Original-Bremsseil der Feststellbremse angeschlossen werden.

Für die Carobrake-Baureihe verfügen wir sowohl über universelle als auch über fahrzeugspezifische Halterungen. Letztere werden für einen bestimmten Fahrzeugtyp in Kombination mit einem bestimmten Carobrake-Modell hergestellt.

 

Carobrake zieht das Kabel der Original-Feststellbremse des Fahrzeugs je nach Modell mit einer Kraft von bis zu 1600 Newton bzw. 2200 Newton an. Beachten Sie, dass die Leistung sich verschlechtert, wenn das Kabel des Produkts gebogen eingebaut wird. Die Carobrake ersetzt die Funktion des Handbremshebels und darf nicht in Kombination mit ihm eingesetzt werden. Der Betätiger selbst kann, abhängig von den gegebenen Umständen, in oder unter dem Fahrzeug eingebaut werden.

Carobrake wurde für 30.000 Zyklen mit einer 5-minütigen Pause zwischen den einzelnen Zyklen getestet und zugelassen.

Haftungsausschluss: Vergewissern Sie sich vor dem Einbau, ob die Kraft für den vorgesehenen Fahrzeugtyp, die Einbauart und den Zweck ausreichend ist.

Kontaktieren Sie Ihren lokalen Händler für eine Vorführung unserer Produkte.
Klicken Sie hier um Ihren lokalen Händler zu finden.